Muster kaufvertrag bootstrailer

Wir bleiben während der Sperrung beschäftigt und sind bereit, Kunden zu unterstützen, die in dieser schwierigen Zeit spezielle Vertragsvorlagen benötigen. Nutzen Sie dazu unsere Kontaktseite. Sie können Ihrem Vertrag eine Beschreibung hinzufügen, die nichts anderes als ein beliebiger Text ist. Beispiel: Das generierte Dokument (beispiellos für Asciidoc) enthält einen formatierten Vertrag (der Speicherort dieser Datei wäre index/dsl-contract.adoc). Sehen wir uns das vollständige Beispiel für eine Vertragsdefinition an. Wenn Sie asynchrone Kommunikation auf der Serverseite verwenden (Ihre Controller geben Aufrufbare, DeferredResult usw. zurück, dann müssen Sie innerhalb Ihres Vertrags im Antwortabschnitt eine async()-Methode bereitstellen. Beispiel: contractsWorkOffline – um die Abhängigkeiten nicht jedes Mal herunterzuladen, wenn Sie sie einmal herunterladen und danach offline arbeiten können (lokale Maven-Repository wiederverwenden) Im Test können Sie einen ContractVerifierMessageExchange einfügen, um Nachrichten zu senden und zu empfangen, die dem Vertrag folgen. Dann fügen Sie @AutoConfigureMessageVerifier zu Ihrem Test hinzu, z.B. können Sie den Spring Cloud Contract Verifier auch für die Verbraucherseite verwenden! Sie können das Plugin so verwenden, dass es nur die Verträge konvertiert und die Stubs generiert. Um dies zu erreichen, müssen Sie Spring Cloud Contract Verifier Plugin in genau der gleichen Weise wie im Falle des Anbieters konfigurieren. Sie müssen Verträge kopieren, die in src/test/resources/contracts gespeichert sind, und WireMock json stubs generieren, indem Sie den Befehl mvn generateStubs verwenden.

Standardmäßig wird die generierte WireMock-Zuordnung in Verzeichnisziel/Mappings gespeichert. Ihr Projekt sollte aus diesen generierten Zuordnungen zusätzliche Artefakte mit Klassifier-Stubs erstellen, um eine einfache Bereitstellung für das Maven-Repository zu erhalten. Ihre Verträge spiegeln wider, dass Sie einen Kontextpfad haben, daher haben Ihre generierten Stubs auch diese Informationen (z. B. in den Stubs, die Sie sehen werden, dass Sie auch /my-context-path/url aufrufen) Eine andere Möglichkeit, Verträge zu speichern, als sie mit dem Produzenten zu haben, ist, sie an einem gemeinsamen Ort zu halten. Es kann mit Sicherheitsproblemen zusammenhängen, bei denen die Verbraucher den Code des Herstellers nicht klonen können. Auch wenn Sie Verträge an einem einzigen Ort halten, dann werden Sie als Produzent wissen, wie viele Verbraucher Sie haben und welchen Verbraucher Sie mit Ihren lokalen Änderungen brechen werden. Wenn Sie mit Pact gearbeitet haben, mag dies vertraut erscheinen. Nicht wenige Benutzer sind daran gewöhnt, eine Trennung zwischen dem Körper zu haben und dynamische Teile Ihres Vertrags festzulegen.

Die baseUrl wird allen Mockaufrufen vorangestellt, und die stubs()-Methode nimmt ein Stubpfad-Ressourcenmuster als Argument an. In diesem Beispiel wird also der in /stubs/resource.json definierte Stub in den Mock-Server geladen, wenn also die RestTemplate aufgefordert wird, example.org/ wird sie die Antworten erhalten, wie dort deklariert. Es können mehr als ein Stubmuster angegeben werden, und jedes kann ein Verzeichnis (für eine rekursive Liste aller “.json”) oder ein fester Dateiname (wie im obigen Beispiel) oder ein Ameise-Muster sein. Das JSON-Format ist das normale WireMock-Format, über das Sie auf der WireMock-Website nachlesen können. Seit dem Plugin erhalten wir die Spring Cloud Contract Verifier-Funktionen, die aus den bereitgestellten Verträgen stammen: Deshalb können Sie von zwei separaten Abschnitten profitieren. Eines wird stubMatchers genannt, wo Sie die dynamischen Werte definieren können, die in einem Stub enden sollen. Sie können sie im Antrags- oder Eingabemeldungsteil Ihres Vertrags festlegen. Die andere wird testMatchers genannt, die in der Antwort- oder Ausgabemeldungsseite des Vertrags vorhanden ist. Im Consumer Service müssen Sie das Spring Cloud Contract Verifier Plugin genauso konfigurieren wie im Falle eines Anbieters.

Comments are closed.